HEILIGENSCHEIN

Wer von EUCH ohne Sünde ist, der werfe den ersten STEIN

About

leave a comment »

Sehr geehrte Damen und Herren

Diesen Blog haben WIR eingerichtet, weil WIR der Meinung sind, dass in diesem System etwas gravierendes falsch läuft.
Die handelnden Personen, die Personen, die jetzt die Verantwortung, in den einzelnen Volkswirtschaften haben, sie handeln nicht nachhaltig, sie lassen auch keine WEITSICHT erkennen, und darum wollen WIR auch mit diesem BLOG ihnen auch die Möglichkeit geben, mal zu hinterfragen, mal zu erkennen, was eigentlich Sache ist.

Wer sind WIR?
WIR sind Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, zu hinterfragen, andere Menschen, andere Leute aufzuwecken, da dieses System nicht mehr gerecht ist, es fördert eigentlich nur den Proporz, die Parteibuchwirtschaft, die Bürokratie, und öffnet vor allem der Korruption TÜR und TOR.

Politik hat für UNS die Aufgabe, agieren zum Wohle des Volkes, der Menschen, und nicht für die Taschen einiger weniger, die sich aus den Staatskassen bedienen, als sei das ein Selbstbedienungsladen.
Diese Damen und Herren, die WIR hier ansprechen, denken sich auch nichts mehr dabei, da sie ja ihre Schäfchen schon im trockenen haben, sie sagen sich auch, oder besser sie haben folgendes Motto: „Hinter uns die Sintflut.“

Doch WIR haben eine andere Vorstellung vom Leben, WIR sagen:
„Jede Generation sollte darauf achten(schauen) das sie den Planeten Erde, die Welt, ein wenig besser an die nachfolgende Generation übergibt, als sie in vorgefunden hat.

Des Weiteren sagen WIR oder das Motto sollte auch lauten: „Menschen helfen Menschen, Menschen für Menschen.“

Wir wünschen Ihnen als GUTE
und vielleicht mailen Sie auch diesen BLOG bzw. einzelne Artikel weiter.
Falls Sie uns eine Nachricht, oder einen Artikel, passend zu diesen BLOG, zukommen lassen wollen, können Sie das auch unter folgender Email machen – heiligenschein21[at]eugp.org

LG
WIR MENSCHEN
Zitate:

Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.

Das größte Geschenk Gottes ist der freie Wille, WIR können unterscheiden zwischen gut und schlecht, man wird zum GLAUBEN nicht gezwungen, Mann/Frau haben die freie Entscheidung.

Jesus Christus spricht: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Es führt kein Weg zum Vater (Gott) als nur durch mich.“ (Johannes 14,6)

Den Ungläubigen hat der Gott dieser Welt (Satan) den Sinn verblendet, damit sie den Lichtglanz des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus, der Gottes Bild ist, nicht sehen.
(2. Korinther 4,4)

Denn der Satan selbst nimmt die Gestalt eines Engels des Lichts an; es ist daher nichts Großes, wenn auch seine Diener die Gestalt von Dienern der Gerechtigkeit annehmen.
(2. Korinther 11,14+15)

Der Geist sagt ausdrücklich: In späteren Zeiten werden manche vom Glauben abfallen; sie werden sich betrügerischen Geistern und den Lehren von Dämonen zuwenden, getäuscht von heuchlerischen Lügnern, deren Gewissen gebrandmarkt ist.
(1. Timotheus 4,1+2)

Vielleicht gibt Gott ihnen die Gelegenheit zur Umkehr und läßt sie zur Besinnung kommen, so daß sie die Wahrheit erkennen. Dann können sie sich aus der Schlinge befreien, in der sie der Teufel gefangen hatte, um sie für seine Absichten zu mißbrauchen.“
(2. Timotheus 2,25-26)

(Alle Zitate stammen aus der Bibel, dem Wort Gottes.)

Man sagt: „Die Wahrheit kommt immer ans Licht.“
WIR sagen: „Die Wahrheit sucht sich jetzt das Licht.“

Advertisements

Written by peacemaker21

10. April 2010 um 16:34

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: